Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s)

Das Unternehmen Teamtours Incentivo & Turismo Ltda. (TT), mit seinen Marken Teamtours Golfe e Turismo, Teamtours Brasilien und Teamtours Sportreisen, ist ein Reiseveranstalter und Reisevermittler mit Sitz in Sao Paulo / Brasilien. TT ist seit 27.08.2005 in Brasilien angemeldet und seitdem ohne Unterbrechung im Reisemarkt erfolgreich tätig.

Begriffserklärung Reiseveranstalter

Als Reiseveranstalter schnürt TT Reisepakete aus Transport, Unterkunft und sonstigen Leistungen wie Besichtigungen, Golfservices, Eintrittskarten etc. zu einem Pauschalpreis. Falls einzelne Dienstleister der Pauschalreise nicht die versprochene Leistung erbringen, sind TT als Reiseveranstalter für die Mangelbehebung verantwortlich.

Begriffserklärung Reisevermittler

Als Reisevermittler vermittelt TT Reise- und Dienstleistungsverträge von einzelne unterschiedlichen Reiseleistungen (wie z.B. Flug, Hotelzimmer, Besichtigungen, Golfservices, Eintrittskarten etc.), oder fixe Pauschalreisen sowie dessen verbundene Reiseleistungen. Der Reisevermittler ist für die ordnungsgemäße Weitergabe des Buchungswunsches verantwortlich. Die Leistungen werden in der Reisebestätigung jeweils als Einzelposten mit dem Vermerk des jeweiligen Leistungserbringers aufgelistet.
In diesem Falle gelten die AGB’s des jeweiligen Leistungserbringers. Der Reisevermittler ist nicht haftbar für mangelnde Leistungserbringung, wird den Kunden jedoch bei berichtigten Anlass in der Durchsetzung seiner Interessen als Serviceleistung unterstützen.

Die Unternehmensmarken Teamtours Brasilien und Teamtours Sportreisen möchten speziell weltweit den Deutschsprachigen Reiseinteressenten ansprechen. Für diesen Markt haben wir deshalb auch die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ausgearbeitet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Teamtours Incentivo & Turismo (TT)

1. Abschluss des Veranstaltungsvertrages

Ein verbindlicher Vertrag kommt dann zustande nachdem wir Ihre Buchungsanfrage erhalten, die Verfügbarkeit geprüft und Ihnen eine schriftliche Bestätigung (meistens per Email) zugesendet haben.

Eine definitive Reservationsbestätigung erhalten sie unverzüglich, wenn die festgelegte Anzahlung auf unserem bei der Zahlungsaufforderung angegeben Konto eingelangt ist.

2. Vermittlung von Eintrittskarten

Bei der Beschaffung von Eintrittskarten tritt TT nur als Vermittler auf. Nach der Beschaffung ihrer bestellten Eintrittskarten können diese nicht mehr refundiert werden. Bei einer nachträglichen Stornierung durch den Kunden fallen 100 % Stornogebühren an!

Bei begehrten Veranstaltungen, kann die Besorgung der Eintrittskarten oft nicht über den örtlichen Veranstalter erfolgen. Dadurch kann der Verkaufspreis mitunter stark vom aufgedruckten Kartenpreis abweichen. TT schlägt nur eine geringe Servicegebühr für ihre Leistungen dazu.

Bei eventuellen Programmänderungen, Verschiebungen oder Absagen durch den Veranstalter hat der Kunde keinen Anspruch auf Refundierung seiner Reisekosten. Die Refundierung der Eintrittskarten erfolgt nach den Regeln des Veranstalters.

3. Leistungsänderungen

Notwendige Änderungen von Reiserouten aufgrund politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten werden von TT unverzüglich dem Kunden bekanntgegeben. Gleichzeitig wird versucht eine gleichwertige Alternative anzubieten.

Ein Zurücktreten des Vertrages aus den obengenannten Gründen ist beiden Partnern nur bei schwerwiegenden Gründen möglich.

4. Preisänderungen

TT behält sich vor, den im Vertrag vereinbarten Preis im Falle von Änderungen der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder starker Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse entsprechend zu ändern.

Eine mögliche Preisänderung findet nur statt, sofern zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisebeginn mehr als 2 Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsabschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbar waren.

5. Bezahlung

Falls beim Angebot nicht spezielle Bestimmungen mitgeteilt wurden, gelten folgende Fristen:

  • 20% des Rechnungsbetrages sofort bei verbindlicher Buchung
  • 30% des Rechnungsbetrages: bis spät. 6 Wochen vor Anreise
  • 30% des Rechnungsbetrages: bis spät. 4 Wochen vor Anreise
  • 20% des Rechnungsbetrages: bis spät. 2 Wochen vor Anreise

Zahlungen aus Europa können auf unser Euro-Konto in Österreich oder auf unser CHF-Konto in der Schweiz erfolgen. Unsere Bankdaten werden Ihnen mit unserer Zahlungsaufforderung mitgeteilt.

Bei notwendigen Fremdwährungsumrechnungen gilt der jeweilige Tageskurs bei Rechnungsstellung gemäss http://de.finance.yahoo.com

6. Rücktritt des Kunden vor Reisebeginn / Stornokosten

Falls beim Angebot nicht spezielle Bestimmungen mitgeteilt wurden, gelten folgende Fristen:

  • 20% des Rechnungsbetrages bis 6 Wochen vor Anreise
  • 50% des Rechnungsbetrages: bis 4 Wochen vor Anreise
  • 80% des Rechnungsbetrages: bis 2 Wochen vor Anreise4
  • 100% des Rechnungsbetrages weniger als 2 Wochen vor Anreise

In jedem Falle bleibt dem Kunden die Möglichkeit zu beweisen, dass der tatsächliche Schaden aufgrund seiner Stornierung wesentlicher niedriger ist, als die geforderten Pauschalen.

7. Umbuchungen

Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Beförderungsart oder der Serviceleistungen besteht nicht.

Ist eine Umbuchung möglich und wird diese auf Wunsch des Kunden vorgenommen, wird eine Bearbeitungsgebühr von USD 35,00 bzw. EUR 30,00 pro Person verrechnet. Erfolgt die Änderung in weniger als 4 Wochen vor Reiseantritt, ist die Umbuchung wie eine Stornierung und eine nachfolgende Neubuchung zu behandeln.

Bestellte Eintrittskarten können nicht umgebucht werden!

8. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nimmt der Kunde einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z. B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises.

Wenn es sich nicht um völlig unerhebliche Leistungen handelt, wird sich TT um eine Erstattung der reduzierten Aufwendungen durch die Leistungsträger bemühen.

9. Reiseunterlagen

Die Reiseunterlagen werden nach Bezahlung des Reisepreises zeitgerecht (meist per Email) zugestellt bzw. übergeben, wobei Eintrittskarten im Einzelfall auch am Zielort hinterlegt werden können.

10. Versicherungen

Da Teamtours Incentivo & Turismo Ltd. in Brasilien registriert ist, können wir leider keinen Sicherungsschein ausstellen. Auch nach umfangreicher Recherche haben wir kein Versicherungsunternehmen gefunden welches Vergleichbares zu Europäischen Marktpreisen anbietet. Bei Unsicherheiten können sie sie ein Reiseunternehmen ihres Vertrauens in Europa beauftragen mit uns Kontakt aufzunehmen. Gemeinsam kann dann eine Lösung gefunden werden.

11. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen aller notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften. Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu seinen Lasten.

12. Beschränkung der Haftung

TT haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, Besichtigungen, Rundfahrten, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort)

13. Gerichtsstand

Sao Paulo, Brasilien

 

Sao Paulo, 20.12.2021 / Klaus Kaiser – Geschäftsführer

AGBs als PDF zum Runterladen